historisches Rathaus Alsenzhistorisches Rathaus & Sandsteinpark AlsenzBlick aus Süd-West über AlsenzBlick aus Süd-West über AlsenzRathaus & Steinhauermuseum AlsenzBannerbildBlick aus Nord-West über AlsenzSandsteinpark Alsenz
     +++  AUFRUF ZUM KERWEUMZUG 2022  +++     

Münchweiler bis Schweisweiler

Vorstellung

Der Radwanderweg beginnt nicht weit entfernt von der Alsenzquelle. Er führt von Münchweiler über Langmeil - Alsenbrück - Winnweiler nach Schweisweiler.

Weitere Informationen:

Der Alsenztal-Radwanderweg ist durchgehend mit dem farbenfrohen Emblem "Donnersberger Radler im Sonnenschein" markiert. Die Strecke, die dem Lauf des Flüßchens Alsenz folgt, ist insgesasmt ca. 27 km lang.

  1. Etappe: Münchweiler bis Schweisweiler (8 km)
  2. Etappe: Imsweiler bis Bayerfeld-Steckweiler (13 km)
  3. Etappe: Mannweiler-Cölln bis Alsenz (6 km)

Neben der gastlichen Einkehr und Naturbetrachtungen geben auch verschiedene Sehenswürdigkeiten (z. B. "Weiße Grube" in Imsbach, "Donnersberger Bauernpfad", verschiedene Museen u.a.) einen guten Grund zum Absteigen.

Bahnhaltepunkte, die zur An- und Abreise genutzt werden können bzw. zum Startpunkt führen, stehen den Gästen in Münchweiler, Langmeil, Winnweiler, Rockenhausen, Imsweiler und Alsenz zur Verfügung. Die Züge verkehren zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr im Stundentakt in Richtung Kaiserslautern und Bad Kreuznach.

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen entlang der Strecke gibt es in Münchweiler, Winnweiler, Langmeil, Schweisweiler, Dielkirchen und Rockenhausen. Das Gastgeberverzeichnis enthält zusätzliche Unterkünfte sowie die Jugendherberge Steinbach in der näheren Umgebung des Radweges.

Nähere Informationen und Prospekte erhalten Sie beim Donnersberg-Touristik-Verband:

Postfach 1220
67285 Kirchheimbolanden
Tel. 06352/1712
Fax 06352/710262
E-Mail: